Allgemein

Die Geschichte von Counter-Strike

 

So wie Dota 2 liegen auch bei Counter Strike die Anfänge in einem anderen Spiel, nämlich Half Life. Ein Mod, eine Modifikation des Spiels, brachte dann das erste Counter Strike zum Leben. Die Firma Valve erkannte schnell das Potenial des neuen Spiels,erwarb die Rechte und heuerte gleich die Entwickler mit an. Zunächst war es nur für die PC-Plattform entwickelt worden, aber schon zwei Jahre später gab es eine Version für die Xbox, und in den Jahren 2010 und 2013 kamen sogar Versionen für Unix und OS X auf den Markt. Nach dem anfänglichen Erfolg arbeitet man an einer zweiten Version, die unter dem Namen Counter Strike Condition Zero 2004 veröffentlich wurde. Sie beruhte weiterhin auf der GoldSrc-Maschine von Half-Life. Die dritte Episode Source war ein Zwischenschritt, einen weiteren Durchbruch brachte Counter Strike: Global Offensive, das 2012 publiziert wurde und auf allen Plattformen läuft. Es ist heute noch einer der beliebtesten Ego-Shooter und wird auch auf Turnieren verwendet.